Garage Egger AG

„Wir haben den Nissan Ariya als Antwort auf die Wünsche und praktischen Bedürfnisse der Kunden von heute entwickelt“, erklärt Makoto Uchida, CEO von Nissan. „Die Kombination unserer Stärken bei Elektrofahrzeugen und Crossover-Modellen gibt einen Ausblick auf eine neue Nissan Ära.“

Der Ariya bildet dabei nur den Anfang: Innerhalb von 18 Monaten rollen weltweit zwölf neue Modelle auf den Markt. Bis zum Ende des Geschäftsjahrs 2023 soll der Absatz elektrifizierter und vollelektrischer Modelle auf mehr als eine Million Einheiten pro Jahr steigen. Parallel dazu will das Unternehmen autonome Antriebstechnik in über 20 Modellen in 20 Märkten anbieten und mehr als 1,5 Millionen entsprechend ausgestattete Fahrzeuge verkaufen.

Zukunftsweisend und traditionell verwurzelt

Der Ariya trägt als erstes Modell das neue Nissan Logo, das heute ebenfalls seine Weltpremiere feiert. Das Markenemblem, das alle neuen Nissan Modelle schmückt, symbolisiert das Bestreben des Unternehmens, auch für künftige Kundengenerationen immer wieder Innovationen zu entwickeln. Es weist in die Zukunft und blickt zugleich stolz auf die Unternehmenstradition zurück. Der Firmenname bleibt in der Mitte des Logos und unterstreicht damit den Wiedererkennungswert.

„Der Nissan Ariya schlägt ein neues Kapitel in unserer Geschichte auf und leitet unseren Transformationsprozess im Geschäftsbetrieb sowie bei Produktpalette und Unternehmenskultur ein“, so Uchida. „Er definiert, was für Nissan wichtig ist, und verkörpert, wofür wir stehen und was wir sind: ein leidenschaftlicher, innovativer Herausforderer.“

Die Weltpremiere des neuen Nissan Ariya und alle Fahrzeugdetails finden sich online unter www.nissan-presse.ch

Interessierte Kunden finden hier https://www.nissan.ch/fahrzeuge/neuwagen/ariya.html weitere Informationen und die Möglichkeit, sich zur Einführung des Nissan Ariya auf dem Laufenden zu halten.